Trainingsweekend MürreN 07.-09.09.2018

 

In unserem jährlichen Trainingsweekend durften wir anfangs September 37 motivierte Spieler und Spielerinnen in Mürren begrüssen.  TeilnehmerInnen aus sieben verschiedenen Teams (H1, D1, D2, D3, J1, J2 und U17) fanden ihren Weg ins Sportchalet, wo neben einigen Trainingseinheiten auch Spiel und Spass ausserhalb der Halle nicht zu kurz kamen.

 

Nach individueller Anfahrt am Freitagabend und einem gemeinsamen Abendessen, folgte ein gemütlicher Abend mit UNO, Jungle Speed und weiteren Spielen. Am Samstag gings dann zur Sache: In drei Trainingseinheiten wurden Grundtechniken und Ballkontrolle sowie wahlweise weitere Techniken geübt und perfektioniert. Zusätzlich stand jedem Team ein individuelles Mannschaftstraining zur Verfügung. Neben Volleyball standen in der Halle beim Aufwärmen auch andere Dinge wie Reaktion, Geschicklichkeit, Koordination in teamübergreifenden Grüppchen im Fokus. Nach den Trainings konnte man im Hallenbad und Whirlpool entspannen oder draussen das wunderschöne Bergpanorama genossen werden.

 

Am Sonntag ging es für die einen nach einer kurzen Trainingseinheit auf nach Montreux, wo wir uns noch das eine oder andere von den Profis am Volley Masters in Motreux abschauen konnten. Die anderen spielten am Nachmittag noch ein kleines Turnier als Abschluss, bevor sie sich auf den Heimweg begaben.

 

Ein grosses Dankeschön allen Teilnehmern für ihren Einsatz und das gute Mitmachen in den  Trainingseinheiten. Des Weiteren ein riesiges Danke an die gesamte Trainercrew, welche es erst ermöglicht hat, verschiedene Trainingseinheiten parallel anzubieten und den TeilnehmerInnen so ein cooles und abwechslungsweises Trainingsweekendanzubieten. Nicht zu vergessen ein mega Danke an Claudia für die ganze Organisation und deinen Einsatz während des ganzen Wochenendes. Vielen Dank euch allen!